IT´S ALL ABOUT JEWELERY

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂 Wenn ihr euch meine Outfitposts genauer anschaut, wird euch wahrscheinlich auffallen, dass ich so gut wie immer Schmuck trage und meistens sogar die gleichen Teile, da ich diese einfach total liebe. Allerdings werden immer die gleichen Schmuckstücke auf Dauer auch langweilig, weshalb ich mich online bei Christ mal ein wenig habe inspirieren lassen.

Meine Ohrringe trage ich eigentlich so gut wie immer, selbst zum Sport. Ende letzten Jahres habe ich mir rechts noch ein zweites Ohrloch stechen lassen und mittlerweile habe ich rechts sogar drei und links zwei Ohrlöcher – ihr seht also, ich liebe Ohrringe tatsächlich. Da ich aber finde, dass so viel Schmuck leicht „überladen“ aussehen kann, trage ich meistens ganz klassische Perlenohrringe.

Außerdem trage ich fast täglich meine beiden Armbänder und meinen Ring, den ich damals zur Konfirmation geschenkt bekommen habe.

Ich habe zwar auch Ketten daheim, allerdings trage ich diese eher selten, weshalb ich gerne eine Kette hätte, die ich auch jeden Tag und zu jedem Anlass tragen kann. Diese beiden Modelle (links hier / rechts hier) gefallen mir gerade wirklich sehr gut. Was meint ihr?

Tragt ihr auch so gerne Schmuck? Wenn ja, was für Schmuckstücke dürfen bei euch nicht fehlen? 🙂

Euch einen tollen Tag ❤


Bilder via ©Christ

2 thoughts on “IT´S ALL ABOUT JEWELERY

  1. Tabea

    Abgesehen von zwei kleinen Steckern im Ohr trage ich keinen Schmuck – einfach, weil ich immer vergesse, welchen anzulegen. Ketten, Armbänder und Ringe würden mich in Alltag nämlich auch einfach zu schnell nerven…

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s