BOOK TIP OF THE WEEK: SAVE HAVEN

DSC_0815Wie ein Licht in der Nacht – so lautet der deutsche Titel des Nicholas Sparks Romans.
“ Niemand im Küstenort Southport weiß, wer die neue Einwohnerin Katie ist und woher sie kommt. Sie lebt komplett zurückgezogen und vermeidet jeden Kontakt mit anderen. Erst dem jungen Witwer Alex, der zwei kleine Kinder hat, gelingt es langsam und behutsam, ihr näherzukommen. Doch Katie hütet ein dunkles Geheimnis. Wird sie für die Liebe alles aufs Spiel setzen?“
Ich lese das Buch mittlerweile zum zweiten Mal und bin nach wie vor total begeistert von der teils traurigen Geschichte.
Kennt ihr Wie ein Licht in der Nacht bereits? Was haltet ihr von der Idee, dass ich euch im Wechsel jede Woche entweder ein Buch oder einen Film vorstelle?

// At the moment I´m reading save haven by Nicholas Sparks for the second time, and still I´m absolutely delighted with this epic and even sad love story.
„When a mysterious young woman named Katie appears in the small town of Southport, her sudden arrival raises questions about her past. Beautiful yet unassuming, Katie is determined to avoid forming personal ties until a series of events draws her into two reluctant relationships. Despite her reservation, Katie slowly begins to lower her guard, putting down roots in the close-knit community. But even as Katie starts to fall in love, she struggles with the dark secret that still haunts her…“
Do you already know save haven?
How do you like the idea of introducing you to a book, instead of a film, every second week? 🙂

35 Antworten auf „BOOK TIP OF THE WEEK: SAVE HAVEN

  1. Mary

    Ich bin schon lange Nicholas Sparks-Fan und habe viele seiner Bücher gelesen und teilweise auch die Filme gesehen. Wie ein Licht in der Nacht gehört für mich zu einen der besten Romane von ihm. Den Film dazu habe ich vor kurzem erst geschaut und war ziemlich enttäuscht…aber ein Buch gibt nunmal auch vielmehr her als eine Verfilmung.

    Gefällt mir

  2. Marina

    Ich habe den Film damals mit meiner Schwester im Kino gesehen. Das Kino war an diesem Tag nicht sehr besucht, sodass wir eine Privat-Vorstellung bekommen habe. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, obwohl mich solche Geschichten sonst eher nicht ansprechen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s