ES WERDE HERBST…

WA_Herbst_2Jetzt ist es wohl so weit – der Sommer ist nun offiziell zu Ende. Die heißen Temperaturen sind vorbei und von nun an heißt es Jacke anziehen und Schal umbinden, wenn man aus dem Haus gehen möchte. Dieses Wochenende war anscheinend das letzte warme in diesem Jahr und somit beginnt die wohl tristeste Jahreszeit: der Herbst. Soll ich mich nun freuen, dass ich endlich wieder aus dem Haus gehen kann, ohne mich bereits im Sitzen zu Tode zu schwitzen, oder soll ich dem Sommer hinterher trauern? Ich weiß es nicht.

Herbst bedeutet nicht nur, dass es langsam aber sicher immer kälter und ungemütlicher draußen wird, sondern auch, dass sich 2015 dem Ende zuneigt. Bald kommt Halloween, danach wird man die ersten Lebkuchen in den Geschäften finden, dann steht Weihnachten vor der Tür und direkt danach folgt dann schon Silvester. In einem Vierteljahr werden wir uns wohl wirklich schon im Jahre 2016 befinden. Ich will hier niemandem Angst machen, dass dieses Jahr schon fast wieder vorbei ist, aber ich bin nun mal Realist.

Dieses Jahr hatte ich einen wirklich tollen Sommer. Trotz der Klausurenphase im Juli habe ich sehr viel Zeit mit meinen Freunden an der Donau verbracht, bin viel mit dem Fahrrad rumgefahren, habe einige Hugo-Abende auf der Terrasse verbracht und habe in den Semesterferien einige alte Freunde wiedergesehen – ich hätte mir also keinen besseren Sommer vorstellen können.
Ich hoffe, ihr hattet einen genau so tollen Sommer?WA_Herbst_1

Jedoch finde ich, dass wir die Herbstzeit genießen, und nicht in den Herbstblues verfallen sollten. Zwar ist der Teil des Jahres, in welchem wir die meiste Zeit draußen in der Sonne verbringen, vorbei, allerdings gibt es auch im Herbst einige tolle Dinge, die man erleben kann.WA_Herbst_todoSpaziergänge durch das Herbstlaub
Das optisch Schönste am Herbst ist wohl die wundervolle Verfärbung der Blätter. Egal wo man hinschaut, wird man orange-rote Blätter sehen – ist das nicht wundervoll? Da sollte man sich wirklich mal die Zeit nehmen und mit Freunden oder Familie einen ausgiebigen Spaziergang durch das Herbstlaub machen. Am besten nimmt man sich dazu eine Thermoskanne mit seinem Lieblingstee und ein wenig was zu essen mit – dann kann man den Herbst nämlich in vollen Zügen genießen.

Netflix / Sky go – Wochenenden
Wenn es mal regnet und ein Herbstspaziergang also nicht in Frage kommt, sollte man sich einfach mit tausend Decken auf seine Couch – oder besser noch in sein Bett – kuscheln und dabei gaaaanz viele Filme auf Netflix oder Sky go schauen. Das habe ich übrigens gestern auch an diesem wundervoll verregneten Samstag gemacht.

Viel heiße Schokolade oder Tee trinken
Während man gerade die ganzen Netflix oder Sky go Filme genießt, kann man dazu auch super eine heiße Schokolade oder einen Tee trinken. Heiße Schokolade ist meiner Meinung nach sowieso das beste Getränk überhaupt, doch wer Kalorien sparen möchte, kann natürlich auch literweise Tee trinken.

Ein heißes Bad nehmen
Der Herbst ist ja bekanntlich eine ziemlich ungemütliche und kalte Jahreszeit, weshalb es wichtig ist, sich schön warm zu halten, damit man nicht krank wird. Wenn einem also kalt ist, oder man draußen von einem Herbstregen überrascht wurde (das wird vermutlicher Weise mehr als einmal passieren), sollte man sich einfach ein heißes Bad nehmen. Ein heißes Bad kann man selbstverständlich nicht nur nehmen, um sich aufzuwärmen, sondern auch, um einfach mal richtig schön zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Mit einem guten Buch auf die Couch kuscheln
Ich selbst gehöre definitiv zu den Menschen, die super gerne lesen. Jedoch verschiebe ich meine Lesestunden immer auf die Herbst- oder Wintermonate. Wenn es draußen also kalt ist und sehr wahrscheinlich auch noch regnet, sollte man seine Zeit dazu nutzen, sich mit einem guten Buch auf die Couch zu kuscheln. Dabei kann man übrigens auch wieder super heiße Schokolade oder Tee trinken.

WA_Herbst_3Ich hoffe, dass ich euch hiermit genug Inspirationen für einen tollen und vor allem aber gemütlichen Herbst geben konnte und ihr der tristen Jahreszeit nun mit einem Lächeln entgegenblickt.
Habt ihr noch weitere tolle Ideen für Dinge, die einem den Herbst verschönern können?

48 Antworten auf „ES WERDE HERBST…

  1. alex

    Meine Lieblingsjahreszeit ist der Sommer. Ich liebe Kleider, Röcke, etc. Ich liebe es, dass ich innerhalb von wenigen Minuten mich fertig angezogen habe. Ich liebe es, dass es auch nachts angenehm warm ist und man keine Jacke braucht. Im Sommer ist einfach alles besser, egal ob man spaziergeht oder sonst etwas anders macht 🙂

    Gefällt mir

  2. shadesoffashion

    Auch ich fühle mich gerade hin und her gerissen und weiß nicht ob ich trauern oder mich freuen soll. Eigentlich liebe ich den Herbst in all seinen Farben, aber etwas Angst vor einem vorzeitigem Wintereinbruch im Oktober habe ich schon. Dafür kann ich jetzt endlich wieder mit ruhigem Gewissen baden gehen und auf der Couch entspannen. Liebe Grüße Lisa

    Gefällt mir

  3. Jasmin

    Toller Beitrag, ich hatte auch einen schönen Sommer, ich war davon 2 mal im Urlaub. 🙂
    Es ist wirklich extrem wie schnell die Zeit vergeht, wir hatten erst Silvester.
    Ich lese auch sehr gerne Bücher.

    LG Jasmin

    Gefällt mir

  4. nina

    Das ist ja ein süßer Beitrag! 🙂 Ich freue mich auf den Herbst, denn im Herbst habe ich Geburtstag. Und da ich in Spanien wohne ist mein Herbst ein bisschen angenehmer als eurer -hier ist es immer noch schön warm. Auf die Bücher und Filmabende freue ich mich aber auch ganz besonders! 🙂

    Gefällt mir

  5. Belle Mélange

    Ohhh ja der Herbst hat auch echt seine schönen Seiten 🙂 Und mein Sommer war auch klasse!
    Aber ich habe dieses Jahr keinen wirklichen Herbst, da ich in drei Wochen nach Australien düse und dann doch noch mehr Sommer mitnehme 🙂
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag ❤
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Gefällt mir

  6. Lisa

    Aaaaaah so ein wundervoller post! ❤ ich freue mich ja schon sooo sehr auf den Herbst. Er ist so gemütlich und kuschelig, und ich freue mich auch einfach schon wieder auf den lagenlook, der im herbst einach so praktisch ist ❤

    Gefällt mir

  7. Lisa

    Genau das hab ich mir auch für den Herbst vorgenommen! Mich in eine Decke mümmeln, mit Heißgetränk und schönen Filmen. Laubspaziergänge und ausgedehnte Bäder. Der nächste Sommer kommt ja wieder!

    Gefällt mir

  8. Marina

    Ich freue mich schon auf den Herbst, obwohl es dann wieder eher dunkel wird, für mich das einzige Manko im Herbst. Besonders auf die Herbstmode freue ich mich jetzt schon, es gibt dieses Jahr sooo schöne Sachen.
    Liebste Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

  9. anni

    Ich persönlich mag den Herbst viel lieber als den Sommer 🙂 Aber wenn mein Sommer so ausgefüllt wie deiner gewesen wäre, wäre das sicher anders 😀
    Ich freue mich nun erstmal wie ein kleines Kind auf Halloween. Und auch auf Abende an denen es stürmt und man einfach schön eingemummelt auf der Couch liegt und ein schönes Buch liest **

    liebe grüße http://hydrogenperoxid.net

    Gefällt mir

  10. Hannes Ridder

    Hallo liebe Anna, bin gerade auf deinen Blog gestoßen & bin fasziniert. Ähnliche Gedanken Gänge wie bei mir dem vergangenen Sommer entgegen. Vielleicht bin ich noch ein wenig hoffnungsvoller dem Herbst gegenüber. Diese Melancholie, die Luft, die letzten Zugvögel die gen Süden fliegen… All dies Punkte, welche den Herbst für mich ganz besonders machen.

    Ganz liebe Grüße Hannes, welcher neugierig war nach dem er Michelles Kommentare gelesen hatte 😀

    http://myfashionandlifestylemoments.blogspot.de/

    Gefällt mir

    • Anna

      Dankeschön, lieber Hannes! 🙂
      So langsam blicke ich dem Herbst auch immer positiver entgegen.Ich genieße es gereade, die ganze Zeit im Bett zu gammeln und dem Regen zuzuschauen 🙂
      Oh, dann habe ich meinen neuen Leser wohl der Michelle zu verdanken! ❤

      Gefällt mir

  11. Tina

    Jetzt freu ich mich erstmal auf morgen und den Rest der Woche, denn da soll es ja wieder um die 30 Grad haben. Dem Herbst kann ich noch so einiges schönes abgewinnen. Du hast da ja ganz gute Beispiele genannt. Richtig ungemütlich wird es für mich erst im Winter.

    Bei mir läuft übrigens gerade ein nettes Give Away. Vielleicht magst du ja vorbei schauen 😉
    LG, Tina von http://www.tinainthemiddle.com

    Gefällt mir

  12. Ann-Cathérine

    Wenn man so auf den Sommer zurückblicken kann wie du gibt es doch keinen Grund wehmütig zu werden 🙂
    Wobei ich jetzt schon Lebkuchen in den Geschäften sehe, da muss man sich wohl nicht mehr bis November gedulden :/
    Ansonsten halte ich das wie du, habe mir am Wochenende noch ein paar Kissen gekauft damit man sich noch besser mit Buch oder Film verkriechen kann 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s