FILMTIPP DER WOCHE: REMEMBER ME

Nachdem Tylers Bruder an seinem 22. Geburtstag Selbstmord begangen hat, ist Tyler wie ausgewechselt. Er vermisst seinen Bruder sehr, ist ein wenig auf die schiefe Bahn geraten und quält sich nur noch durch sein Studium. Ally musste ebenfalls einen harten Schicksalsschlag erleiden – als Kind hat sie dabei zusehen müssen, wie ihre Mutter erschossen wurde. Seit dem lebt sie zusammen mit ihrem Vater und ist trotz Allem ein lebensfroher Mensch. Wie es kommen muss, verlieben sich Tyler und Ally natürlich ineinander. Jedoch ist Allys Vater genau der Polizist, der Tyler bereits des Öfteren festgenommen hat, wehalb er strikt gegen die Beziehung der beiden ist. Zudem hat Tyler selbst familiäre Probleme, da ihn sein Vater für einen totalen Versager hält. Remember Me ist wirklich ein sehr gefühlvolles Drama mit einem Ende, das mich immer zum Weinen bringt.
Kennt ihr Remember Me bereits?

36 Antworten auf „FILMTIPP DER WOCHE: REMEMBER ME

  1. Nathalie

    Den Film mag ich wirklich sehr 🙂 Habe ihn damals im Kino geschaut und werde nie vergessen, dass das halbe Kino am Ende dachte, er wäre vom Hochhaus gesprungen.. – warum auch immer sie das dachten, verstehe ich selbst nicht 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s