Green Smoothie

Hallihallo ihr Lieben 🙂
Wer kennt sie nicht – die grünen und gesunden Smoothies? Wenn man zum Beispiel die Instyle aufschlägt, sieht man lauter Promis mit diesen grünen Smoothies in der Hand. Doch wie schmecken die eigentlich? Ich war immer der Meinung, dass die nicht besonders gut schmecken würden, einfach nur, weil sie eben gesund sind. Doch wie schmecken sie denn wirklich? Genau das hat mich letzte Woche interessiert, und ich habe gleich zwei Gläser davon zum Frühstück getrunken und ich muss sagen, dass die grünen Smoothies wirklich gut schmecken. Natürlich gibt es 1000000 verschiedene Varianten, sie zuzubereiten, aber ich wollte euch einfach mal zeigen, wie ich meinen gemacht habe.
 // Hello lovelies 🙂
Who of you doesn´t know them – the green and healthy smoothies? When I read a magazine like Instyle, I see so many stars running around with these green smoothies. But how do they taste? I always thought that they won´t taste good, just because they´re healthy. But how do they really taste? Last week I savored them and drunk two whole glasses: in my opinion, they are delicious. Of course there are a 1000000 ways of preparing, so today I´d like to show you how I savored it.

Für den Smoothie braucht ihr:
4 kleine Tomaten
1 Karotte
5 Scheiben Gurke
2 Hände Rucola
3 Esslöffel Naturjoghurt
ein paar Eiswürfel
einen Mixer
 //You need for the smoothie:
4 small tomatos
1 carrot
5 slices of cucumber
2 handful of rocket
3 tablespoonful of plain yoghurt
some icecubes
a blender

Zuerst solltet ihr die Karotte und die Gurke in kleinere Stücke schneiden und währenddessen könnt ihr die Eiswürfel schon mal crashen.
 // First of all you have to chop carrot and cucumber into smaller slices and while that you can crash the icecubes.

Danach gebt ihr die Tomaten, den Rucola, die Gurke und die Karotte in den Mixer und mixt diese zu einem Smoothie.
 // Afterwards you have to stick tomatos, rocket, cucumber and carrot slices into the blender and make a smoothie out of them.

Zum Schluss gebt ihr noch den Naturjoghurt dazu, damit ein cremiger Geschmack entsteht und vermixt das ganze erneut.
  // Last but not least add the plain yoghurt to the smoothie and mix it again. The yoghurt imparts a creamy taste to the smoothie.

Wenn ihr fertig seid, könnt ihr den Smoothie in ein Glas füllen und ihn trinken – bei mir hat diese Menge für zwei Gläser gereicht.
 // When you finished the smoothie, just fill it in a glas and enjoy it – for me this serving was perfect for two glasses of the smoothie.

Wie findet ihr diese Art von Smoothies? Schmeckt es euch oder ehr nicht – eure Meinung darüber würde mich sehr interessieren 🙂
 // How do you like these kind of smoothies? Do you like or dislike them? I would like to know your opinion 🙂

34 thoughts on “Green Smoothie

  1. Sarah

    Ich habe mich da ewig nicht rangetraut 😀 Aber im Veganz gab es dann mal einen zum Probieren und ich fand ihn echt besser als ich gedacht hätte! Ist zwar nicht ganz so meins, aber ab und zu mal gar nicht so übel 🙂

    Schönes Rezept! Vllt probier ich das auch mal aus 🙂

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Gefällt mir

  2. Lisa Sch.

    Bis jetzt habe ich mich noch nicht wirklich an Gemüse-Smoothies heran getraut. Ich habe lieber die Obstvariante bevorzugt.
    Vielleicht werde ich ihn mal ausprobieren, wenn alle so davon schwärmen. 🙂

    Gefällt mir

  3. Danny | dtnbx

    Ich dachte auch immer, dass Grüne Smoothies schrecklich schmecken müssen (aber nicht weil sie gesund sind, sondern die Zutatenkombinationen…) bis ich mir vor einem halben Jahr selbst mal einen zubereitet habe. Soo lecker 😀 Allerdings habe ich auch schon einige Rezepte gehabt, die mir nicht so gut geschmeckt haben. Am liebsten mag ich Rucola im Grünen Smoothie.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s