Food & Training 02.-08.03.

Hallihallo ihr Lieben 🙂
Die erste Märzwoche ist nun vorbei und das bedeutet, dass es wieder ein Essenstagebuch gibt. In der letzten Woche bin ich meinem Studienplatz endlich ein Stück näher gekommen – genaueres erzähle ich euch aber wenn alles in trockenen Tüchern ist – und jetzt heißt es für dann wohl Wohnungssuche und adieu Hotel Mama. Somit werden sich die „Food & Training“-Post wahrscheinlich auch ein wenig verändern, da ich einfach nicht so toll kochen kann, wie meine Mutter; aber wir werden dann ja sehen wie es weiter geht. Noch dazu befinde ich mich seit Samstag nicht mehr in der Probezeit – ich kann kaum glauben, dass ich jetzt schon seit zwei Jahren den Führerschein habe. Wie die Zeit vergeht….
  // Hello lovelies 🙂
The first week of march is over now, so it´s time for my special food diary. Last week I finally got to know where and what I will start studying in april – I will tell you more about it when I enrolled in University. For now it means I have to find a flat and that won´t be easy, I think, and it also means I have to move out from hotel mom. Hence my „Food & Training“ posts will change because I´m a dreadful cooker.

Montag:
Montag Morgen habe ich nur eine Schale Cornflakes gegessen, da ich keine Zeit für eine aufwendigeres Frühstück hatte. Abends gab es dann Ofenkäse mit Toast.
Ich war nur ausreiten und habe abends dann noch ein paar Situps gemacht.
  //Monday:
Monday morning I eat cereals for breakfast and for dinner I eat grilled cheese with some toast.
I didn´t do that much sports, I just rode out and in the evening I did some situps.

Dienstag:
Als Frühstück habe ich Porridge mit Banane und Kakaopulver gegessen, zwischendurch habe ich Schokoeis mit ein paar Erdbeeren gegessen und abends habe ich Reis mit Putenfleisch und einer Curry-Sahnesoße gegessen.
Vormittags war ich eine dreiviertel Stunde joggen und abends hatte ich Springstunde.
 //Tuesday:
I started the day with chocolate-banana porridge for breakfast and in the afternoon I eat strawberries with chocolate icecream. For dinner I eat rice with turkey meat and curry sauce.
In the mornings I went for a jog and in the evening I had showjumping training.

Mittwoch:
Mittwoch Morgen habe ich zwei Gläser eines grünen Smoothies getrunken – das Rezept dazu gebe ich euch entweder übermorgen oder nächste Woche (ich habe nämlich noch ein Brownierezept ausstehen; welches wollt ihr zuerst?)  – und abends habe ich eine riesen Portion gemischten Salat gegessen.
Mittwoch bin ich zwei Pferde geritten und war mit meinem Hund spazieren.
 //Wednesday:
For breakfast I drunk two glasses of a green and healthy smoothie (I will give you the recipe on wednesday – or would you like to get the promised brownie recipe first?) and for dinner I eat a big mixed salad.
I rode two horses and after that I went for a walk with my dog.

Donnerstag:
Zum Frühstück gab es wieder Porridge, dieses Mal mit Zimt und Banane. Mittags habe ich ziemlich viele Erdbeeren gegessen und abends hatte ich Kabeljau mit Reis und Spinat.
Nachmittags bin ich Dressur geritten und danach war ich noch eine kleine Runde joggen.
 //Thursday:
On thursday I eat prorridge for breakfast agian but this time it was with cinnamon and banana. For lunch I eat a huge bowl of strawberries and for dinner I eat codfish with spinach and rice. 
In the afternoon I was riding and afterwards I went for a small jog.

Freitag:
Freitag hatte meine Mutter Geburtstag – das heißt, wir haben erstmal ausgiebig Brötchen und Schokocroissnat gefrühstückt. Nachmittags gab es dann Kuchen, ich habe zwei Stück von der Schoko-Kirsch-Biscuitrolle gegessen. Abends waren wir dann noch essen und ich hatte ein Kalbsschnitzel mit Bratkartoffeln.
Obwohl ich an diesem Tag so enorm viel gegessen habe, habe ich keinen Sport gemacht.
 //Friday:
Friday was my mom´s birthday, so I eat one pain au chocolate and nutella rolls. In the afternoon I eat a lot of cake and in the evening we went out for dinner, where I eat veal cutlet with roast potatos.
On friday I didn´t do sports anyway – time was missing.

Samstag:
Samstag Morgen habe ich faulerweise wieder Cornflakes gegessen und abends gab es Chinesich aus dem Wok, also Fleisch, Gemüse und Basmati-Reis.
Zuerst habe ich beim Voltigieren mit den Kinder Laufspiele gespielt und danach war ich dann noch im Sonnenuntergang ausreiten.
 //Saturday:
I started the day with some cereals because I was too lazy to make a elaborate breaktfast. In the evening I eat some chinese food out of the wok – chicken, vegetable and basmati rice.
At the riding stable I run around with children and atferwards I rode out at sundown.

Sonntag:
Sonntag Morgen habe ich Porridge mit Kakaopulver und Banane gegessen und abends gab es für mich dann nur noch Reste von Samstag.
Ich war wieder ausreiten, bin danach aber noch knapp eine Stunde joggen gewesen.
 //Sunday:
On sunday I eat chocolate-banana porridge for breakfast and for dinner I eat remains of the chinese food from saturday.
I again rode out and yet again I went for a big jog.

Habt einen guten Start in die Woche 🙂 Ist diese Woche etwas besonderes geplant, schließlich soll das Wetter ja super werden 🙂
 //I wish you a good start into the week. Have you planned anything special, since the weather will be great 🙂


62 thoughts on “Food & Training 02.-08.03.

  1. Kim

    Finde es super, dass du nicht nur super gesunde Gerichte, sondern eben auch alltägliches postest (was wir, wenn wir ehrlich sind, ja auch alle gern mal essen). Macht jedenfalls gute Laune & natürlich Appetit 😀

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    Gefällt mir

  2. Sarah

    Supe leckere Sachen! Da bekomm ich gleich Hunger 😀
    Finde es toll, dass du auch Schokocroissants und so dazwischen hast 😉

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s