Time goes by

Hallihallo ihr Lieben 🙂
Time goes by…. Ja, die Zeit vergeht einfach wie im Flug und das ist mir gestern Nachmittag wieder mal extrem bewusst geworden. Gestern hatte ich kein Auto zur Verfügung und musste mit dem Fahrrad in den Stall fahren – gleiche Situation wie vor einem Jahr, als ich noch nicht 18 war. Vor einem Jahr um diese Zeit habe ich die Tage gezählt bis ich ENDLICH 18 sei und endlich alleine Auto fahren dürfe – 26 Tage. Ich hatte das Gefühl als wäre es erst gestern gewesen! Nun werde ich in 26 Tagen schon 19 und fühle mich damit schon wieder ein wenig alt.

Letztes Jahr habe ich so enorm auf meinen 18. Geburtstag hingefiebert, hatte die Party schon in allen Details durchgeplant, habe mir ausgemalt wie toll es sei endlich „frei“ zu sein – einfach das machen was man will. Alleine Auto fahren, in jeden Club reinkommen – ausgenommen irgendwelcher Ü21 Clubs oder Ü 30 Parties, aber mal ehrlich: da will ich auch noch gar nicht hin – so lange wegbleiben wie man möchte, nicht mehr auf die Eltern hören müssen und damals noch selbst Entschuldigungen für die Schule schreiben.

Doch im Nachhinein ist das einzig coole am volljährig sein man darf alleine Auto fahren. Klar ist es super überall reinzukommen und so lange bleiben zu dürfen wie man möchte. Aber war es nicht mit 16 noch viel spannender sich in Parties reinzuschleichen und länger als Mitternacht zu bleiben? Damals hatte das alles noch einen gewissen Reiz, doch jetzt ist es Normalität.

Heute – mit fast 19 – fühle ich mich regelrecht alt und vermisse teilweise die Unbeschwertheit der Kindheit. Sich um nichts sorgen zu müssen, für nichts verantwortlich sein, einfach immer alles Mami und Papi für einen erledigen lassen. War ich nicht auch erst gestern noch Kind?? Nein, es ist schon einige Jahre her.
Als Kind und auch noch als Jugendliche dachte ich immer wie „cool“ es sei erwachsen zu sein und habe regelrecht alle beneidet, die drei oder vier Jahre älter waren als ich. Mit 14 und 15 habe ich allen Leuten, die mich nicht kannten immer erzählt ich sei bereits 17 – wurde mir auch immer abgekauft – aber was hat es mir letztendlich gebracht? Nichts!

Bald werde ich ein Studium beginnen – darauf freue ich mich auch schon wahnsinnig – aber habe ich nicht gestern noch für mein Abi gelernt? Nein, das war vor über einem halben Jahr. Allgemein ist die Schulzeit wie im Fluge vergangen, an den Kindergarten kann ich mich kaum noch erinnern, so lange ist das schon her… Und in gut zwei einhalb Monaten werde ich Studentin sein – wieder ein neuer Lebensabschnitt, wieder eine neue Stadt, wieder neue Leute, wieder mehr Selbstbewusstsein, wieder neue Eindrücke, wieder lernen, … Nach dem Studium kommt dann der Beruf und man ist von dort an wirklich komplett auf sich alleine gestellt und hat keine Eltern mehr, die sich um all seine Sachen kümmern oder einem die Wohnung und Essen bezahlen.

Mit diesem Post wollte ich euch nur mal vor Augen halten wie wahnsinnig schnell die time goes by. Je älter man wird, umso schneller vergeht auch die Zeit.
Und an alle unter 18-jährigen da draußen: genießt eure Kindheit und Jugend, denn erwachsen wird man schnell genug!

Das Bild habe ich gewählt, weil es meinen 18. Geburtstag einfach am besten wiederspiegelt, da ich dieses Auto an dem Tag geschenkt bekommen habe. Jetzt werden sich sicherlich einige von euch fragen, warum ich so ein altes Auto bekommen habe und mir kein moderneres gewünscht habe. Ganz einfach: dieses Auto hat dadurch, dass mein Vater es mir als ich sechs Jahre alt war versprochen hat, einen enrom hohen emotionalen Wert und ich könnte mir für mich kein besseres Auto mehr vorstellen 🙂

8 thoughts on “Time goes by

  1. Mona

    Die Geschichte um das Auto ist total süß und du hast Recht, vieles hatte seinen Reiz als man noch nicht durfte. Mittlerweile ist es einfach normal geworden. Ich habe auch das Gefühl je älter man wird, umso schneller scheint die Zeit zu verfliegen 🙂
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    Gefällt mir

  2. Solenja

    Schön geschrieben, ich finde ja, dass es irgendwie immer neue Dinge gibt, auf die man wartet und Dinge die man sich gar nicht vorstellen kann und plötzlich sind sie da!

    Liebe Grüße, Solenja von
    Schön geschrieben, man kann nicht oft genug daran erinnert werden, dass es die kleinen Dinge sind, auf die man achten sollte…und die Bilder sind echt der Hammer!

    Liebe Grüße, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    Gefällt mir

  3. Anonym

    Wie toll du das geschrieben hast! Ich stimme dir da absolut zu, ich bin jetzt 21 und fühle mich auch schon außerordentlich alt und wäre manchmal doch ganz gerne wieder kind!
    Und ich beneide dich total um dein Auto! Wirklich super schön und alte Autos sind sowieso immer die besten 🙂
    Alles Liebe,
    Gina ♡

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s