THOSE RAINY DAYS

Habe ich mich im Monat geirrt, oder ist es wirklich Juli? Wenn ich aus meinem Fenster schaue, sehe ich nur graue Wolken und Regen und als ich vorhin kurz draußen war habe ich sogar im Pulli gefroren. Was ist das nur los mit dem Wetter?

Aber insgeheim freut es mich sogar ein wenig, dass das schlechte Wetter genau jetzt in der Klausurenphase kommt und ich somit quasi keine Ablenkung vom Lernen habe – zumindest keine Ablenkung, die etwas mit Sommer und Sonne zu tun hat 😉

Natürlich lerne ich nicht den ganzen Tag, sondern schaue zwischendrin auch mal eine Serie, lese ein Buch oder gehe – wie gerade eben – für ein paar Stunden ins Fitnessstudio.
Ich war gerade nämlich ein letztes Mal mit einer Freundin aus Regensburg trainieren, da sie am Freitag leider nach München zieht, aber zum Glück ist München ja gleich um die Ecke und ich bin ja eh öfters dort.

Jetzt werde ich das regnerische Wetter aber erstmal noch ein wenig zum lernen nutzen und heute Abend bin ich dann noch mit einem Kumpel verabredet.

Was steht bei euch heute noch an?

Euch einen schönen Tag ❤

6 thoughts on “THOSE RAINY DAYS

  1. Tabea

    Mich nervt das Wetter echt, als ich lernen und in Vorlesungen sitzen musste, konnte ich die Sonne nicht genießen und in meiner freien Woche kann ich jetzt wegen dem Regen kaum raus 😦 Da ist das bei dir echt besser getimt.

    Naja, dann nähe ich eben und arbeite am Blog vor, um die nächste stressige Phase zu überbrücken.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Jasi

    Wenn man zu Hause mit lernen beschäftigt ist. ist es wirklich deprimierend wenn draußen die Sonne scheint und alle damit beschäftigt sind sie zu genießen. Da verstehe ich dich! 😀
    Gegen ein bisschen mehr Sonne und wieder steigenden Temperaturen hätte ich allerdings trotzdem nichts.

    Liebste Grüße,
    Jasi

    Gefällt mir

  3. tinainthemiddle

    Also mich nervt das Wetter momentan total. Ständig Regen, Wind, Gewitter und Hagel. Ich hab ja gar nichts dagegen, wenn es mal schüttet oder blitzt und donnert, aber dann doch bitte bei den richtigen Temperaturen. 15 Grad sind für mich keine angemessenen Sommertemperaturen.

    Außerdem bin ich viel produktiver, wenn ich mir meinen Laptop im Garten aufstelle und draußen arbeite. Aber was soll’s, ändern kann ich es ja schließlich nicht, sondern nur das Beste für den restlichen Sommer hoffen 😉

    LG, Tina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s