REZEPT: SELBSTGEMACHTE PIZZA

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, versuche ich in letzter Zeit, mich gesünder zu ernähren. Jedoch gibt es ein paar ungesunde Dinge, denen ich einfach nicht widerstehen kann – wie zum Beispiel Pizza oder Burger. Allerdings bin ich in letzter Zeit dazu übergegangen, solche Dinge dann einfach daheim selbst zu machen, anstatt es irgendwo zu kaufen – so bekommt man nämlich auch eine halbwegs gesunde Pizza hin.

Für 2 Pizzen braucht ihr:
Teig
350g Mehl + Mehl zum Ausrollen
30g Hefe
1 Prise Zucker
75ml Öl
1 TL Salz
150ml lauwarmes Wasser
Belag
2 Packungen Tomaten stückig
100g Mozzarella
200g beliebiger Käse (z.B. Emmentaler)
restlicher Belag nach Belieben

Zuerst gebt ihr alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und verrührt diese dann mit den Knethaken eines Rührgerätes. Danach knetet ihr den Teig weiter mit den Händen und gebt so viel Mehl dazu, sodass der Teig nicht mehr klebt. Dann lasst ihr den Teig in einer zugedeckten Schüssel für ca. 30 Minuten gehen.
Wenn der Teig sich von der Größe ungefähr verdoppelt hat, könnt ihr diesen auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen und danach auf die Bleche verteilen. Die Bleche könnt ihr dann für ca. 20 Minuten auf 180°C Ober- und Unterhitze in den Ofen geben.
Zum Schluss belegt ihr die Pizza nach Belieben (ich habe Thunfisch und Feta mit Rucola genommen) und oben drauf natürlich mit Käse. Das Ganze gebt ihr dann für weitere 20 Minuten bei gleicher Hitze in den Ofen, bis der Käse goldbraun wird.

Ich wünsche euch guten Appetit! 🙂

Für mich geht es gleich zum zweiten Mal heute in die Uni und heute Abend muss ich dann auch mal wieder zum Sport, da ich das in den letzten Tagen ein wenig vernachlässigt habe.

Euch einen tollen Tag ❤

15 Antworten auf „REZEPT: SELBSTGEMACHTE PIZZA

  1. Antonia

    Das sieht wahnsinnig lecker aus! Ich werde dein Rezept unbedingt demnächst ausprobieren wenn mal wieder meine Freundinnen zum Essen kommen! Über Pizza freut sich wirklich jeder 😊

    Liken

  2. Tabea

    Auf die Idee, den Boden vor dem belegen schon mal zu backen, bin ich noch nie gekommen, aber ansonst mache ich meine Pizza recht ähnlich. Nur Zucker enthält kein Teig nicht, darf dafür aber mindestens eine Stunde auf der Heizung aufgehen.

    Liebe Grüße

    Liken

      • Tabea

        Das kann ich mir gut vorstellen – bei unserer Pizza ist der Boden mir oft zu weich, sodasss ich sie denn bei Ober-Unterhitze auf einer niedrigen Schiene etwas länger backen muss.
        Durch die lange Gehzeit wird er noch etwas fluffiger – gerade, da ich nur Vollkornmehl benutze, schadet das nicht 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s