REZEPT: VEGETARISCHER NUDELAUFLAUF

when-anna-vegetarischer-nudelauflauf-2Durch meine letzten Rezepte habt ihr wahrscheinlich schon mitbekommen, dass ich ein absoluter Fan von einfachen und schnellen Gerichten bin, da ich zum Einen keine sonderlich gute Köchin bin, und zum Anderen auch immer viel zu ungeduldig bin beim Kochen. Doch heute habe ich mich mal an einen Nudelauflauf gewagt (in der Zeit, wo der Auflauf im Ofen war, war mir echt langweilig – das könnt ihr auch alles auf Snapchat (@whenannaa) sehen), aber der Auflauf war dann so lecker, dass ich das Rezept gerne mit euch teilen möchte.

Für ca. 3-4 Portionen braucht ihr:
500g Nudeln (welche ihr da nehmt ist wirklich egal, es sollten vielleicht nur keine Spaghetti sein)
1 Packung passierte Tomaten
1 Zwiebel
1 EL Sahne
2 Mozzarella
1 EL Tomatenmark
150g Edamer
Gewürze nach Belieben

Zuerst kocht ihr die Nudeln ganz normal nach Packungsanleitung und in der Zwischenzeit könnt ihr auch schon die Zwiebel klein schneiden. Danach bratet ihr die Zwiebel an, gebt dann die passierten Tomaten, die Sahne und das Tomatenmark hinzu und würzt alles nach Belieben (ich habe Pfeffer, Salz und Oregano verwendet). Wenn die Nudeln fertig sind und die Soße aufgekocht hat, dann gebt ihr beides abwechselnd in eine Schüssel und verteilt den Mozzarella und den Edamer zwischen den Schichten und natürlich auch oben drauf. Das Ganze gebt ihr dann auf 180°C für ca. 25 Minuten in den Ofen, bis der Käse leicht goldbraun wird.when-ann-vegetarischer-nudelauflauf-1 when-anna-vegetarischer-nudelauflauf-3 when-ann-vegetarischer-nudelauflauf-4

Ich wünsche euch guten Appetit und einen schönen Abend ❤

Facebook / Instagram / Twitter

21 Antworten auf „REZEPT: VEGETARISCHER NUDELAUFLAUF

  1. hydrogenperoxid

    Ich liebe solche Rezepte einfach. Nudelauflauf ist einfach ein richtiger Alleskönner und ich bereite ihn oft zu. Ich finde er geht einfach schnell und kann durch leichte Variationen immer abwechslungsreich sein 🙂
    Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    Gefällt mir

  2. Tabea

    Warum sehen Nudelgerichte eigentlich immer so lecker aus? Ich mag doch eigentlich Nudeln gar nicht so wirklich doll, denn die haben mit im Vergleich zu Kartoffeln (vom Biobauern, den Mama kennt) zu wenig Geschmack haben.
    Einfach und schnell muss es bei mir in der Küche aber auch gehen – und am besten mit kaum Geschirr, denn ich hasse das anschließende Spülen 😉 Ohne Spülmaschine überlegt man sich echt zwei Mal, ob der zusätzliche Topf notwendig ist…

    Nudelauflauf mache ich aber schon seit Jahren von Zeit zu Zeit (damals zu Hause, wenn Mama die Zeit zum Kochen fehlte und ich diese Aufgabe übernahm…), weil der so einfach geht. Unserer ist allerdings auch nicht so aufwändig wie deiner – da kommen bei uns nämlich nur Nudeln, früher zu unvegetarischen Zeiten auch Schinken, verquirltes Ei und geriebener Käse rein. Und das Backen find ich gar nicht so schlimm – da kann man ja aufräumen und den Tisch decken und was lesen.

    Falls du irgendwann noch mehr Ideen für Nudelauflauf brauchst: Meine Stiefmama hat auch mal welchen mit Mais gemacht, den ich gut fand 😉

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s