REZEPT: NUTELLA BANANEN PANCAKES

Nutella Bananen Pancakes 2Hello, ihr Lieben 🙂 Nachdem ich gestern Abend mit einer Freundin Burger und danach noch Eis essen war, habe ich eigentlich beschlossen, mich ab heute wieder gesünder zu ernähren – bis ich dann auf Instagram ein super tolles Bild von Nutella Erdbeer Pancakes gefunden habe. Das sah soooo lecker aus, dass ich heute Morgen dann totale Lust auf Pancakes hatte, allerdings habe ich die Erdbeeren durch Banane ersetzt.

Für 2 Portionen braucht ihr:
6 EL Mehl
3 Eier
1 Prise Salz
1/4L Milch
1 Banane
Nutella
Spieße

Zuerst vermischt ihr das Mehl, die Eier, das Salz und die Milch zu einem glatten Teig. Danach gebt ihr jeweils ein wenig Teig in die gefettete Pfanne und bratet eure Pfannkuchen. Während die Pfannkuchen braten, schneidet ihr die Banane schon mal in dünne Stücke. Dann schneidet ihr die Pfannkuchen ein mal in der Mitte durch und danach schneidet ihr diese noch in beliebig dicke Streifen. Die Streifen bestreicht ihr dann mit Nutella, faltet sie zusammen und steckt sie abwechselnd mit einem Stück Banane auf die Spieße.Nutella Bananen Pancakes 1 Nutella Bananen Pancakes 3

Ich finde, das ist eine super Idee für ein gemütliches Sonntagsfrühstück, was meint ihr?

Guten Appetit und ein tolles Wochenende ❤

Facebook / Instagram / Twitter

21 thoughts on “REZEPT: NUTELLA BANANEN PANCAKES

  1. tamarakrnjic

    Gestern gab es bei mir als Dessert auch Pancakes bzw Palatschinken, habe meine mit Nutella gefüllt und ein paar auch mit zuckerfreier Marmelade – sooo gut! Muss manchmal sein, ist einfach mega lecker! 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    Gefällt mir

  2. judith8

    10.000 Kalorien pro Biss und trotzdem unwiderstehlich! Kindheit pur. Schön wäre es, wenn man wie damals, zehn von den Dingern verspeisen könnte und trotzdem nur ein Strich in der Landschaft wäre 😉

    Gefällt mir

  3. Tabea

    Wow! Das sieht echt umwerfend aus 🙂
    Und meiner Meinung nach kann das auch als gesund durchgehen, denn immerhin ist genug Eiweiß drin, Vitamine gibt es aus der Banane und das bisschen Nutella ist doch nur für den formvollendeten Geschmack 😉 Also ein fetter Daumen hoch für dieses Frühstück, dass ich wohl eher nachmittags als Snack essen würde.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s