5 Arten von Nachbarn #2

Hallihallo ihr Lieben 🙂
Ist euch auch so unfassbar heiß? Gestern hat das Thermometer im Auto glatte 39°C angezeigt und das hier im eigentlich kalten Deutschland. Liegt das nun an der Klimaerwärmung oder ist es einfach nur eine weitere Hitzewelle in diesem Sommer? Letzte Woche habe ich euch bereits fünf Arten von Nachbarn vorgestellt und da der Post bei euch so gut angekommen ist, gibt es heute weitere fünf Arten von Nachbarn.

<!– document.write('‘); //–>

1. Der Partymensch
Wochenende bedeutet für viele immer Partyzeit, was auch völlig in Ordnung ist. Doch leider gibt es den ein oder anderen Nachbarn, der wirklich jedes Wochenende eine 3-Tages-Hausparty schmeißt und noch dazu seine ganzen leeren Bierflaschen in den umliegenden Gärten verteilt.
2. Der Schüchterne
Da möchte man sich zum essen, lernen oder auch einfach nur zum sonnen raus in den Garten setzen und sieht, dass der Nachbar gerade ebenfalls in seinem Liegestuhl liegt und sich sonnt. Also geht man raus, grüßt den Nachbarn freundlich und begibt sich ebenfalls in seinen Liegestuhl oder an seinen Tisch. Doch kaum ist man draußen, steht der Nachbar auf und geht zurück in seine Wohnung – die ersten Male hält man es noch für Zufall, doch nach ein paar Wochen wird einem klar, dass der Nachbar einen wohl nicht leiden kann.
3. Der Stalker
In jedem Wohnblock oder jeder Straße gibt es diesen einen Nachbarn, der immer präsent ist, jeden bei Namen kennt und noch dazu genau weiß um wie viel Uhr man das Haus verlassen hat und wann man wiedergekommen ist. Das ist einfach nur gruselig.
4. Der Unsichtbare
Das Gegenteil vom Stalker ist wohl der Unsichtbare. Man weiß zwar genau, dass die Wohnung oder das Haus nebenan bewohnt ist, jedoch hat man den Bewohner noch nie zu Gesicht bekommen. Hm, ist die Wohnung wohl doch unbewohnt?!?
5. Der Rasenmäher
Zu einem gepflegten und ansehnlichen Garten gehört natürlich auch ein gepflegter Rasen. Doch leider interessiert es manche Nachbarn überhaupt nicht, dass es Menschen gibt, die – besonders am Wochenende – morgens um sechs Uhr noch schlafen und nicht unbedingt von einem Rasenmäher geweckt werden möchten.
Es gibt eindeutig zu viele komische und verrückte Nachbarn um mich herum, und das obwohl die meisten echt total lieb und nett sind 🙂
Wie gefällt euch dieses 5-Arten-von-Format? 🙂

4 thoughts on “5 Arten von Nachbarn #2

  1. Sarah

    Ich finde das sehr sehr lustig! 😀 Finde die Reihe super!
    Ich habe zwar keine direkten Nachbarn, da ich quasi neben dem Dachboden wohne, aber man kennt sie ja alle vom hören 😉

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Gefällt mir

  2. Tina

    Haha, da kann ich zum Glück nicht mitreden. Meine Nachbarn sind alle suuuper! Keine Stalker, keine Schüchterne, keine Unsichtbaren, keine Partymenschen und keine die meine Wochenendruhe stören würden 😀

    Aber ich weiß, dass ich mit meinen Nachbarn eigentlich gesegnet bin. Denn mir kommen da manchmal Geschichten von Freunden zu Ohren, da werde sogar ich sprachlos 😉

    GLG, Tina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s