BIN ICH EIN KIND DES NORDENS?

Ich habe so gut wie mein ganzes Leben in Bayern verbracht, mit einer Auszeit von sechs Jahren, in welchen ich als Kind mit meiner Familie in Münster (Nordrhein-Westfalen) gelebt habe. Die restlichen 15 Jahre habe ich tatsächlich in Bayern gelebt, auch wenn man es mir vom Dialekt her gar nicht anhört.

Wie ihr wisst, habe ich diese Woche bei Hannes im Norden verbracht und denke mir, wie auch schon beim letzten Mal, dass ich mir ein Leben hier oben auch sehr gut vorstellen könnte. Das heißt jetzt nicht, dass ich meine Sachen und umziehen werde, sondern ich meine eher für später – nach meinem Studium.
Ich mag die Mentalität der Leute hier, die Luft hier oben und vor allem finde ich eine Sache ganz besonders toll: die Nähe zum Meer!
In den fünf Tagen, die ich hier war, waren wir tatsächlich drei Mal am Meer, einfach weil es keine weiten Wege sind. Wo genau wir alles waren werdet ihr noch im Laufe der nächsten Woche erfahren 😉

Dieses Jahr war ich ja auch schon auf Sylt und auch dort hat es mir wie immer super gut gefallen, wobei Sylt nicht unbedingt der typische Norden ist, sondern seinen ganz eigenen Charme hat.

H&M Top – Tommy Hilfiger Jeans – Esprit Jacke – Nike Schuhe – Ray Ban Sonnenbrille – Louis Vuitton Tasche

Wie sieht es bei euch aus, in welchem Teil von Deutschland fühlt ihr euch am wohlsten?

Für mich geht es gleich ein letztes Mal in Lübeck ins Fitnessstudio und danach werde ich nur noch meinen Koffer ins Auto laden und zurück nach Bayern fahren, denn ich werde dort von ein paar Freunden auf dem Bayreuther Bürgerfest erwartet. Drückt mir bitte die Daumen, dass an einem Freitag Nachmittag nicht allzu viel Stau ist 😉

Euch einen guten Start ins Wochenende ❤

5 thoughts on “BIN ICH EIN KIND DES NORDENS?

  1. Tabea

    Wie schön, dass du den bayrischen Dialekt nicht verinnerlicht hast – ich habe immer große Probleme damit, alle möglichen Dialekte zu verstehen, da man hier in Nordhessen ziemlich Hochdeutsch spricht 😉

    Süddeutschland finde ich eigentlich wirklich schön – vor allem den Schwarzwald. In Bayern selbst war ich aber leider bisher nur auf Durchreise.

    Norddeutschland ist dagegen gar nichts für mich – ich vermisse da schöne Berge einfach zu sehr und die Natur gefällt mir in Hessen einfach besser. Und das, obwohl ich in Schleswig-Holstein geboren wurde, worauf mein Vater als Holsteiner unheimlich stolz ist… der lebt übrigens auch noch recht nördlich in Niedersachsen, aber ich fühle mich dort oben einfach unwohl…

    Dein Top gefällt mir total gut – und das, obwohl ich doch weiß eigentlich nicht mag 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Anna

      Den bayerischen Dialekt finde ich aber sogar noch den schönsten Dialekt 😉 Und wenn dann red ich nur a weng frängisch 😉

      Nein, ich finde irgendwie das Meer interessanter als die Berge, wobei es mir dann zum Ski fahren wohl doch fehlen würde 😀

      Vielen lieben Dank 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. tinainthemiddle

    Ich war ja noch nie im Norden Deutschlands, wollte aber schon immer mal nach Sylt. Früher dachte ich immer, es zieht mich eher in den Süden, also nach Italien, Griechenland etc.! Mittlerweile würde ich mir aber auch gerne die Länder im Norden anschauen. Deutschland, Norwegen, Schweden könnt ich mir gut vorstellen 😉

    LG, Tina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s