WIE ICH KRANK SEIN DOCH LIEBE…

when-anna-krank-sein…nicht! Natürlich liebe ich krank sein nicht, ganz im Gegenteil, ich hasse es! Wie ihr mitbekommen habt, schleppe ich nun schon seit Anfang November eine schöne Erkältung mit mir rum – mal geht es mir besser und mal eben schlechter. Letzte Woche ging es mir dann richtig schlecht, auch das komplette Wochenende lag ich krank im Bett.

Montag dachte ich eigentlich, dass es mir wieder besser geht, doch dann habe ich festgestellt, dass meine Lymphknoten im Hals total angeschwollen sind, was eigentlich immer auf eine Krankheit hindeutet.
Also war ich Dienstag endlich mal beim Arzt – ihr solltet wissen, dass ich nur zum Arzt gehe, wenn ich denke, dass es sich um Leben oder Tod handelt – und siehe da, es wurde eine eitrige Halsentzündung festgestellt. Daher kommen also auch meine Halsschmerzen.
Seit dem nehme ich Antibiotika und Schmerztabletten, welche ich aber seit gestern eigentlich kaum noch brauche.
Auch die Schwellungen im Hals sind schon wieder viel weniger geworden und rein körperlich fühle ich mich auch wieder fitter 🙂

Allerdings hasse ich krank sein. Ich bin jemand, die immer irgendwas zu tun haben muss. Mal im Bett liegen und eine Serie schauen geht schon, aber eben nicht den ganzen Tag. In den letzten Tagen habe ich mich wirklich zu Tode gelangweilt, aber zum Glück geht es jetzt wieder bergauf. Heute heißt es für mich nochmal schonen, denn morgen bin ich auch schon wieder auf einem Geburtstag eingeladen 😀

Warum ich euch meine Krankenstory erzähle? Einige von euch haben mir Mails geschickt und auf Snapchat (@whenannaa) nachgefragt, ob ich wieder fit bin. Damit ihr jetzt aber alle wisst, was eigentlich los ist und dass es mir schon wieder besser geht, gibt es eben einen kurzen Post dazu 😉

Euch einen guten Start ins Wochenende ❤

Facebook / Instagram / Twitter / shop my looks*

11 thoughts on “WIE ICH KRANK SEIN DOCH LIEBE…

  1. Anja

    Ich hasse das Kranksein auch! Man ist so unproduktiv obwohl man weiß was man alles erledigen sollte… die Halsentzündung hört sich gar nicht schön an aber gut dass du jetzt wieder einigermaßen fit bist 🙂

    Gefällt mir

  2. tamara

    Ahh ich hasse das Krank sein auch total. Allerdings kommt das bei mir wirklich extremmm selten vor. Aber wenn ich mal krank bin, dann richtig. Das sieht dann so aus, dass ich den ganzen Tag schlafe, nichts esse, meine Augen nicht offen halten kann, Kopfschmerzen habe, Geräusch- und Lichtempfindlich bin, Halsschmerzen des Todes habe, und es mir so schlecht geht, dass ich nicht mal zum Arzt kann. Naja, gott sei Dank kommt das vielleicht nur ein oder zwei mal im Jahr vor, und hält auch nur kurz an haha:D
    Ich hoffe dir gehts bald wieder besser, ich wünsch dir gute Besserung!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s