INTERVIEW MIT NICOLE

e5e1f96fd16dd187f796efb0f00e9ea9Ihr glaubt gar nicht, wie froh ich bin, dass ich mittlerweile wieder (fast) schmerzfrei joggen gehen kann und endlich wieder normal durch den Alltag komme. Trotzdem werde ich es jetzt erstmal wieder langsamer angehen lassen, aber ich sehe es als einen guten Schritt nach vorne. Jetzt aber genug über mich, denn heute habe ich ein Interview mit der lieben Nicole von ToBeYoutiful für euch.



Pralinenbote

Nicole kommt aus Trier, ist 27 Jahre alt und bloggt seit 2014 auf ToBeYoutiful über Beauty und hin und wieder auch mal über Fashion – ganz besonders gefallen mir immer ihre Nailtutorials.

Du hast den Blog soweit ich weiß von deiner Schwester übernommen – wie kam es damals dazu?

Meine Schwester hat 2010 angefangen zu bloggen, es aber 2011 wieder aufgegeben. Im Juli 2014 habe ich den Blog dann wiederbelebt unter neuem Namen. Natürlich hätte ich auch einfach einen Neuen eröffnen können, aber sie hatte damals bereits 50 Leser auf GFC gesammelt, was für mich in dem Fall kein Nachteil war. Thematisch ist ja alles gleich geblieben, nur andere Führung und anderer Name.

Wie schaffst du es, trotz deiner hohen Reichweite, auf so vielen „kleinen“ Blogs regelmäßig zu kommentieren?
Ich investiere sehr sehr viel Zeit ins Bloggen, dazu zähle ich natürlich auch das Kommentieren. Als ich noch „kleiner“ war, war ich für jeden Kommentar extrem dankbar, das soll nicht heißen, dass ich das heute nicht auch noch bin, aber wenn man keine große Reichweite hat, kann das Bloggen ab und an schon mal frustrierend sein. Genau deswegen kommentiere ich super gerne auf kleineren Blogs!! Ich liebe es einfach neue, schöne, kleinere Blogs zu entdecken, folge denen und versuche wenn möglich, mein Feedback auf jeden neuen Post dazulassen. Einfach das zu tun, worüber ich mich als Newbie auch gefreut hätte.8c3891c895859ce7074b0b2e6f6fad86

 In letzter Zeit gibt es immer mal wieder einen Outfitpost von dir zu sehen. Hast du vor, die Kategorie Fashion in nächster Zeit mehr in deinen Blog aufzunehmen?
Die Kategorie Fashion bestand ja schon immer. Das Problem ist einfach, wann schieße ich die Fotos und wer macht sie? Bei Beautyshootings ist das alles einfacher, da man ja die Fotos selbst machen kann, vor allem wetterunabhängig. Wenn aber ich ein Outfit habe, was ich super gerne anziehe und euch unbedingt zeigen möchte, werde ich natürlich weiterhin diese Posts im Blog einbringen.

Gibt es ein bestimmtes Thema, über das du unbedingt noch bloggen möchtest?
Auf jeden Fall das Reisen!!! Inzwischen lese ich neben Beauty- und Fashion-, nun auch Reiseblogs unheimlich gerne! Ich denke, das Thema werde ich Zukunft noch stärker mit einfließen lassen.

Planst du deine Blogposts bereits im Voraus oder schreibst du einfach drauf los, wenn du etwas zu einem Thema berichten möchtest?
Das Problem ist oft, alles unter einen Hut zu bekommen. Bloggen, Familie, Freund, Sport und meine Arbeit, da ich noch einen Fulltime Hauptberuf als Industriekauffrau habe. Ich stehe jeden Tag 1, manchmal 2 Stunden früher auf, um zu Bloggen, damit ich einfach alles „abgearbeitet“ bekomme, was ich mir vorgenommen habe. Es ist zwar extrem viel Arbeit, aber ich liebe es einfach. Im Idealfall habe ich 1-2 Posts immer schon im Voraus im Entwurf, damit ich in keine Postnotlage komme 🙂049352fc9ede2aa173632d38697cf97e

Da dein Schwerpunkt Beauty ist: hast du eine Kosmetikwunschliste? Wenn ja, was steht ganz oben?
Es ist wohl bekannt, das ich ein kleiner Lippenstiftjunkie bin, daher stehen besonders Lippenprodukte ganz oben auf meiner Wunschliste. Gaaanz oben stehen die matten Lipstix von Colourpop, wenn die Bestellung nicht so kompliziert wäre, hätte ich schon alle davon Zuhause! Daneben noch alle NYX Lip Lingerie Farben und ein Airbrush Make up System!

Hast du drei Tipps, die du anderen Bloggern mit auf den Weg geben würdest?
Wer gerade erst anfängt, sollte auf jeden Fall Ausdauer haben und von Anfang an seine Ziele feststecken! Wer langfristig erfolgreich sein will, sollte sich unbedingt mit dem Thema HTML und SEO auseinandersetzen! Und als letzten und wichtigsten Punkt, man sollte immer Spaß am Bloggen haben, das merken die Leser. Ich habe immer Lagerfelds Zitat im Kopf „Wer gestreßt ist, macht etwas falsch. Den amüsiert seine Arbeit nicht.“

Welcher Blogger / Bloggerin ist dein größtes Vorbild?
DariaDaria war immer mein Vorbild, nicht das ich ihre Arbeit heute nicht mehr schätze, aber ich habe aufgehört mir Vorbilder zu suchen. Denn wenn man merkt, dass man nicht so erfolgreich oder so ein tolles Leben hat, wie sein Vorbild, wird man schnell ziemlich frustriert. Daher habe ich für mich beschlossen, nur noch Inspirationsquellen zu haben. thefashionfraction, zuckergrafie oder Shades of Fashion and Beauty, nur um einige zu nennen.d45806edef5484d8031e3615a3e2c4cc

Danke für das tolle Interview, liebe Nicole! 🙂
Hier findet ihr zu meiner kompletten Interviewreihe.


Fotos via ©ToBeYoutiful

Facebook / Instagram / Twitter

17 Antworten auf „INTERVIEW MIT NICOLE

  1. Hannes

    Ein tolles tolles Interview mit einer super lieben Bloggerin! 🙂 Nicole wirkt ziemlich sympathisch & ist einer der Menschen, die ich gerne einmal in echt treffen würde 🙂

    Lg Hannes

    Ps: ❤

    Gefällt mir

  2. Marina

    Tolles Interview mit Nicole! Finde auch das sie sehr sympathisch und kein Bisschen abgehoben rüberkommt. Die Fragen sind sehr gut ausgesucht, hat mir Spaß gemacht, der Artikel 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

  3. schokokamel

    Hachja, mal wieder ein Blog, bei dem ich direkt vorbei schauen werde! Vor allem der Punkt mit dem Kommentieren gefaellt mir, weil cih versuche, es genau so zu machen (auch, wenn mein Blog noch lange nicht so gross ist, haha). 🙂

    Suchst du eigentlich noch Leute, fuer Interviews? Ich wuerde mich freuen, sollte mein Blog fuer dich interessant sein 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s