2015 – Wishes and Plans

Hallihallo ihr Lieben 🙂
Ende letzten Jahres habe ich euch meine Wünsche und Vorsätze für das Jahr 2015 vorgestellt. Nun ist bereits die erste Hälfte von 2015 vergangen und deshalb dachte ich, dass dies ein super Zeitpunkt für ein kleines Update wäre. Einige Dinge habe ich bereits erledigt, andere hingegen habe ich schon gar nicht mehr als konkretes Ziel vor Augen – da sieht man wieder mal, was sich im Laufeder Zeit doch so alles ändert. Noch dazu habe ich 2015 ein komplett neues und spannendes Leben angefangen, ganz anders als ich es mir eigentlich gedacht hatte…

<!– document.write('‘); //–>

1. Ein Studium beginnen und zwar schon zum Sommersemester

Diesen Punkt habe ich bereits erledigt, da ich seit April in Regensburg Jura studiere – wie ihr wahrscheinlich auch schon längst mitbekommen habt 😉
2. Einen Wochenendtrip nach Hamburg machen

Ein Wochenendtrip (oder auch unter-der-Woche-Trip) nach Hamburg ist bereits für die Semesterferien angedacht.
3. Endlich den Fallschirmsprung machen, welchen ich zum Abitur bekommen habe

Bis jetzt habe ich meine Angst vor der Höhe noch nicht so ganz überwinden können…
4. Meinen Kleiderschrank ausmisten

Diesen Punkt habe ich schon am Jahresanfang erledigt. Mein Kleiderschrank ist ausgemistet und ich versuche, meine Klamotten auf  Mädchenflohmarkt zu verkaufen.
5. Wirklich Dinge, die ich möchte durchziehen, und mich nicht mehr so viel von anderen beeinflussen und umstimmen lassen

Wenn ich auf andere Leute gehört hätte, dann wäre ich jetzt nicht in Regensburg und würde Jura studieren. Momentan tue ich wirklich nur genau das, was meinen eigenen Vorstellungen entspricht.
6. Produktiver werden und nicht jeden Tag bis Mittags im Bett verbringen

Seit ich zur Uni gehe, kann ich gar nicht mehr den ganzen Tag im Bett verbringen, daher würde ich sagen, dass ich ganz eindeutig produktiver geworden bin.
7. Mehr Zeit mit meiner Oma und Großtante verbringen

Jedes Mal, wenn ich zu Hause bin, verbringe ich so viel Zeit wie möglich bei meiner Oma und Großtante.
8. Mich mehr auf die essentiellen und wichtigen Dinge im Leben konzentrieren
Ich habe es zwar noch nicht geschafft, mich auf wirklich nur die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren, aber ich würde mal behaupten, dass ich meine Denkweise sehr in diese Richtung umgekrempelt habe.
9. Endlich mal nach London fliegen
Leider bezweifle ich momentan ein wenig, dass dieses Jahr noch etwas aus dem Plan wird… Außerdem würde ich momentan sogar lieber nach Oslo reisen, als nach London.
10. Auf ein Konzert gehen – welches weiß ich jetzt noch nicht
Hier glaube ich ebenfalls nicht, dass ich diesen Punkt  2015 noch erfüllen kann, da zur Zeit immer noch kein Konzert, auf welches ich gerne gehen würde, in Aussicht ist.

11. Mehr Filme schauen, anstatt von Youtubevideos
Oh je. Ehr habe ich das Gefühl, dass ich im Moment noch mehr Zeit auf Youtube verbringe, als im letzten Jahr.
12. Im Sommer irgenwohin ans Meer fahren
Von Hamburg aus ist es gar nicht so weit ans Meer, vielleicht schaffe ich es ja, die beiden Punkte irgendwie zu verbinden 🙂
13. Endlich mal kochen lernen – und zwar mehr als Milchreis, Pfannkuchen und Spaghetti
Dadurch, dass ich seit April alleine wohne, habe ich mir das Kochen tatsächlich ein wenig mehr beigebracht – mittlerweile beherrsche ich auch mehr Gerichte als Milchreis, Pfannkuchen und Spaghetti.
14. Außerhalb des Reitens noch mehr Sport machen
Da ich hier in Regensburg sowieso nicht mehr reite, blieb mir nichts anderes übrig, als auf joggen und Inliner fahren umzusteigen.
15. Meine Haare wieder richtig lang wachsen lassen und eventuell auch heller färben
Meine Haare sind gerade auf dem besten Wege, wieder richtig schön lang zu werden, aber ob ich sie immer noch heller haben möchte, weiß ich gerade gar nicht mehr so recht.

16. Den Gutschein für mein Fahrsicherheitstraining einlösen
Ebenfalls eine Sache, die ich in den Semesterferien in Angriff nehmen werde.
17. Einen roten Lippenstift finden, der mir steht
Es ist mir tatsächlich gelungen, einen tollen roten Lippenstift zu finden. Und zwar einen von essence.
18. Ein Wochenende mit meinem Bruder in eine für uns bis jetzt noch unbekannte Stadt fahren – wahrscheinlich Köln
Ich selbst war bereits zum Karneval in Köln, was bedeutet, dass Köln für mich nun keine unbekannte Stadt mehr ist. Der Plan besteht allerdings weiterhin.
19. Norwegisch lernen
Leider kann man hier in an der Uni kein Norwegisch lernen, allerdings spiele ich nun mit dem Gedanken, im nächsten Semester Schwedisch zu belegen.
Habt ihr es auch schon geschafft, ein paar eurer Vorsätze in die Tat umzusetzen? Wenn ja, welche? 🙂

20 thoughts on “2015 – Wishes and Plans

  1. Jasmin Drexler

    Sehr schön das du einige Vorsätze wirklich durchgezogen hast, ich habe mir dieses Jahr keine gemacht, da ich mich eh nicht dran halte. 🙂
    London ist mega toll ich war letztes Jahr, wurde sofort wieder hinfliegen.

    LG Jasmin

    Gefällt mir

  2. Michelle Früh

    Die punkte sind ja toll. Sobald ich mit meinem Abitur fertig bin, will ich Dänisch lernen. Da ich das Land sehr mag. Momentan wäre das etwas viel. Da ich neben Englisch noch Französisch habe.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    Gefällt mir

  3. Anita

    Ich finde den Punkt mit deiner Oma sehr schön und wichtig..
    Auch ich bin jeden Tag nach der Arbeit bei meinen Großeltern, denn kein Kaffee mit einer Freundin oder Nickerchen nach der Arbeit kann das ersetzen, was einem Familie gibt… und all die anderen Dinge kann man irgendwann nachholen und erscheinen so unwichtig, wenn man bedenkt, dass man Großeltern nicht für immer hat…
    Herrje, und die Sache mit dem Kleiderschrank würde ich auch so gerne unterschreiben können 🙂
    Liebst,
    Anita
    http://www.anischu.com

    Gefällt mir

  4. Lynn

    Hi Anna 🙂 ich find Deinen post so süß! Ich wollte damals auch immer Jura studieren, habe mich aber dagegen entschieden, und weiß momentan nicht, ob ich's nicht sogar bereue. Ich freue mich, dass es dir so gut gefällt!
    Und ich hoffe inständig, dass du es noch nach London schaffst. Es ist wunderschön hier!
    Liebe Grüße aus London
    Lynn | http://nexttolondon.blogspot.co.uk/

    Gefällt mir

  5. BLOND GIRL

    Toller Blog und ein sehr interessanter Beitrag! Ich folge dir gleich mal via gfc und freue mich auf deine kommenden Beiträge.

    Ich würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest! 🙂

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦http://betrendylbeyourself.blogspot.de/♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

    Gefällt mir

  6. IN BE TWEN

    Tolle Liste. Lese mir so etwas immer total gerne durch, weil es einfach mega interessiert ist, was andere sich wünschen. Möchte auch unbedingt mal nach Hamburg. Tolles Bild von dir übrigens! Siehst sehr sympathisch aus 🙂
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s